Schafskäsegewürz

Gewürzmischung für Schafskäse & mehr


 Diese Gewürzmischung lässt nicht nur Feta nach "mehr" schmecken.

Was sich noch alles mit dieser Gewürzmischung  auf den Teller zaubern lässt, erfahrt ihr auf dieser Seite.

 

Also schwingt den Kochlöffel und lasst es euch schmecken.

 

 


#1  Eingelegter Schafskäse

 

Zutaten: 200g Fetakäse, 5 EL Olivenöl

  1. 200g Schafskäse in Würfel schneiden
  2. Schafskäse mit 5 EL Olivenöl und 1 EL Gewürzmischung mischen
  3. Etwa 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen

#2 Hackfleisch Feta-Pfanne mit Kartoffeln      (Zubereitungszeit: ca. 20 Min., 2-3 Portionen)

 

Zutaten: 300g Rinderhackfleisch, 150g Feta, 150g Zuccini, 300g Kartoffeln, 150g Sahne/Milch

  1. Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und in Öl auf hoher Stufe anbraten. Mit dem Kartoffelheld würzen.
  2. Hackfleisch und Zuccini zugeben und bei mittlerer Hitze mit den Kartoffeln ca. 10 Minuten braten.
  3. Fetakäse in Würfel schneiden mit 1,5 EL Gewürzmischung und Sahne/Milch verrühren. Über das Hackfleisch geben und alles zusammen etwa 5 Minuten köcheln.

#3 Hackbraten mit Fetafüllung             (Zubereitungszeit: ca. 1 Std, 20 Min., 2-3 Portionen)

 

Zutaten: 500g Rinderhack, 150g Feta, 50g Frischkäse, 1 Ei, Semmelbrösel, Wasser
  1. Rinderhack mit Ei, 1 EL Semmelbröseln und 100ml Wasser gut durchkneten.
  2. Schafskäse würfeln, mit Frischkäse und 2 EL Gewürzmischung vermengen.
  3. In die Rinderhackmasse eine Mulde drücken. Schafskäse Mischung in die Mulde geben und die Hackmasse oberhalb zusammen drücken.
  4. In eine Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180° Umluft ca. 1 Stunden backen.

#4 Knoblauchdip         (Zubereitungszeit: 5 Minuten, 4 Portionen)

 

Zutaten: 150g Naturjoghurt, 2 EL gute Mayonnaise, 1 TL Essig, 2 EL Ketchup

  1. Alle Zutaten miteinander verrühren. Mit 1 EL Schafskäsegewürz und dem Alltagsheld würzen.
  2. Etwa 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

#5 Ofengemüse mit Ziegenkäse (Zubereitungszeit: 20 Minuten, 3 Portionen)

 

Zutaten: 1 Zuccini, 2 Tomaten, 150g Champignons, 1 rote Paprika, 1 Ziegenfrischkäserolle, Honig, Rapsöl

  1. Das Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Ziegenfrischkäserolle in Scheiben schneiden. Das Gemüse, den Apfel und den Ziegenkäse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen.
  3. Rapsöl, Honig und Schafskäsegewürz über das Ofengemüse und den Ziegenkäse geben. Mit dem Kartoffelheld würzen.
  4. Etwa 15 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Umluft) backen.
Dazu passt Baguette

#6 Tomaten-Mozzarella Salat (Zubereitungszeit: 5 Minuten, 3 Portionen)

 

Zutaten: 125g Mini Mozzarella Kugeln, 100g Cherry Rispen Tomaten, 1 Frühlingszwiebel, 2 TL Essig

  1. Die Mozzarella Kugeln und die Tomaten halbieren.
  2. Die Frühlingszwiebel in feine Scheiben schneiden und zu den Mozzarella/Tomaten geben.
  3. 4 EL Rapsöl, Essig und 1 EL Schafskäsegewürz verrühren und über den Salat geben.
    Nach Belieben salzen.